Publikation

  • Gesichtete homöopathische Arzneimittellehre – Mezger | Fröhlich
  • Herausgeberin der Standard Materia Medica Julius Mezger, 13. Auflage, 2Bd, 1750 Seiten
  • Das Herzstück der Homöopathie ist unser enormes Arzneimittelwissen. Die Kenntnisse über die Wirkung der Arzneien erforschen wir an uns selbst. Alle Beobachtungen fließen in unsere Materia medica, unsere Arzneimittellehre, ein.
  • Eine dieser Standard Arzneimittellehren habe ich als Herausgeberin der 13. Auflage überarbeitet. Es ist die Materia medica des Kollegen Julius Mezger aus dem Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart. Als sogenannte sekundäre Materia medica werden in ihr sicher beobachtete klinische Erfahrung mit Arzneiprüfsymptomen gemeinsam dargestellt. Eine Gewichtung wurde vorgenommen, in die große klinische Erfahrung des Autoren und der Herausgeberin eingeflossen ist.
  • Als Einsteiger Materia medica ist der Mezger das Standardwerk in der Homöopathie und darf in keinem Sprechzimmer fehlen.
  • Durch den großen klinischen Index hilft er den konventionell ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen in besonderer Weise, den Übergang vom Indikationsdenken nach Diagnosen hin zum ganzheitlichen Wählen der Arznei nach den Gesetzmäßigkeiten der Homöopathie nach zu vollziehen.

Mitglied Bundesvereinigung der Fachjournalisten bdfj

Sprechzeiten:

Montag – Donnerstag
9.00 – 16.00 Uhr und
Freitag bis 12.00 Uhr

Telefon: 06118420300
sekretariat@praxisf.de

Adresse:

Ulrike Fröhlich
Ärztin
Biebricher Allee 59
65187 Wiesbaden
Telefon 06118420300
Fax 06118420301
info@praxisf.de

Menü